khg-dresden

Vita

Rechtsanwalt Schmidt wurde 1981 in Großröhrsdorf/Sachsen geboren. Nach seiner Schulzeit in Zittau hat er bei der Bundeswehr die Laufbahn des Reserveoffiziers absolviert. Im Anschluß an den Wehrdienst studierte Herr Schmidt an der TU Dresden Rechtswissenschaften. Bereits während seines Referendariates in Sachsen und Niedersachsen, u.a bei E.ON in Hannover, war er als freier Mitarbeiter in einer Anwaltskanzlei tätig. Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen begann er seine anwaltliche Laufbahn in der Dresdner Niederlassung von Noerr LLP, vormals Nörr Stiefenhofer Lutz. Im Jahr 2010 wechselte er zu KIERMEIER HASELIER GROSSE.

Schwerpunkte

Herr Schmidt ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Privaten Baurecht, im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, im Architekten- und Ingenieurrecht, im Vergaberecht sowie im Verwaltungsrecht. Neben der ausgeprägten forensischen Arbeit in diesen Bereichen verfügt er über Erfahrung in der Beratung regionaler Unternehmen und in der Begleitung von Bauvorhaben auf Auftragnehmer- und auf Auftraggeberseite. Zu Themen des Baurechts und des Vergaberechts hält Herr Schmidt regelmäßig als Dozent Seminare, u.a. für den Bundesverband für Wohneigentum und Stadtentwicklung (vhw) und für die Sächsische Druck- und Verlagshaus AG.

Mitgliedschaften

Herr Schmidt ist Vorsitzender des Eintragungsausschusses der Architektenkammer Sachsen, der über die Eintragung in die Architektenliste und in das Gesellschaftsverzeichnis der Architektenkammer entscheidet.