khg-dresden

Vita

Rechtsanwalt Krause wurde 1980 in Lauchhammer geboren. Nach Abitur und Wehrdienst studierte Herr Krause an der TU Dresden Rechtswissenschaften und verbrachte dabei ein Jahr in Athen im Rahmen eines Erasmusstipendiums. Während seines Referendariates war er u. a. im Sächsischen Staatsministerium des Innern sowie der Dresdner Niederlassung von Noerr LLP, vormals Nörr Stiefenhofer Lutz tätig. Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen begann Herr Krause seine anwaltliche Laufbahn im Dresdner Büro der Sozietät KÜBLER. Dort war er fünf Jahre lang mit der Bearbeitung mittlerer und großer Unternehmensinsolvenzen betraut. Seit 2015 ist Herr Krause Rechtsanwalt bei KIERMEIER HASELIER GROSSE.

Schwerpunkte

Herr Krause ist überwiegend im Handels- und Gesellschaftsrecht tätig. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der insolvenznahen Beratung von Gläubigern, Schuldnern und Gesellschaftsorganen. Darüber hinaus berät Herr Krause auch in Fragen des Gewerblichen Rechtschutzes.

Mitgliedschaften

Herr Krause ist Mitglied der Dresdner Juristischen Gesellschaft.