khg-dresden

Vita

Rechtsanwalt Hänsel wurde 1971 in Crimmitschau (Sachsen) geboren. Nach seiner Schulzeit absolvierte er zunächst eine Lehre als Handweber und erwarb das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg. Herr Dr. Hänsel studierte an der Universität Bayreuth Rechtswissenschaften und promovierte bei Prof. Dr. Brehm zu einem Thema aus dem öffentlichen Gesellschaftsrecht. Nach seinem Referendariat war Herr Dr. Hänsel von 2000 bis 2010 als Rechtsanwalt in der Dresdner Niederlassung von Noerr LLP, vormals Nörr Stiefenhofer Lutz, tätig. Im März 2010 wechselte er als Partner zu KIERMEIER HASELIER GROSSE.

Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht Herr Dr. Hänsel Englisch.

Schwerpunkte

Herr Dr. Hänsel ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Fachanwalt für Vergaberecht. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Privaten Baurecht, Vergaberecht, Architekten- und Ingenieurrecht sowie im Grundstücksrecht. Herr Dr. Hänsel vertritt in diesen Rechtsbereichen seit vielen Jahren namhafte Unternehmen der Bauindustrie und des Handwerks, Architekten und Ingenieure, die öffentliche Hand und Privatpersonen. Einen besonderen Schwerpunkt in seiner Arbeit bildet dabei die Gestaltung von Vergabeverfahren auf Auftraggeber- und Bieterseite einschließlich der dazugehörenden Vergabenachprüfungsverfahren. Der britische Fachverlag Chambers and Partners, Herausgeber eines weltweit renommierten Rechtsanwaltsverzeichnisses, zählt Herrn Dr. Hänsel zu den 20 führenden Vergaberechtlern Deutschlands.

Mitgliedschaften

Herr Dr. Hänsel ist ständiger Mitarbeiter der baurechtlichen Fachzeitschrift IBR und deren Online-Dienstes http://www.ibr-online.de/. Als mitverantwortlicher Fachredakteur betreut er außerdem die Rubrik "Baurecht" der Zeitschrift "NJW-Spezial". Zu Themen des Privaten Baurechts, Vergaberechts und Insolvenzrechts hält Herr Dr. Hänsel regelmäßig als Dozent Seminare u.a. für die id Verlags GmbH (ibr). Zudem ist Herr Dr. Hänsel Vorsitzender des Fachausschusses für Vergaberecht der Rechtsanwaltskammer Sachsen.